SEMINARE
__________________________________________

Terminübersicht:



  1. 18.- 19.11.17:  „Beruf und Berufung“, Schemmerberg


16. - 18.3.18:   Symptomaufstellungen, Lana, Südtirol


2. - 4.6.18:  „Men, Women and Peace“, Dublin, Ireland


  1. 8.- 10.6.18:  „Männer, Frauen und Frieden“, Ohlstadt, Bayern


  1. 15.- 17.6.18:  „Männer, Frauen und Frieden“, Köln


21. - 22.6.18:  „Men, Women and Peace“, Nimwegen, Holland


____________________________________________________


Seminar:  „Berufung - Der innere Ruf zur Erfüllung“    

                    

Viele hatten in der Kindheit einen Traum, was sie mal werden wollen, wenn sie groß sind. Doch meist verblasst dieser Traum im Laufe der Zeit – mit dem erwachsen und „vernünftig“ werden. Es scheiterte am Mut, an den finanziellen Vorstellungen, am Einsatz und Glaube für Deine Vision. Oder Du hörtest auf den „klugen Rat“ der Erwachsenen, die es „gut mit Dir meinten“. Vielleicht hattest Du auch ein Lieblingsmärchen, welches Dich inspiriert hat.

Traust Du Dich noch zu träumen, bist Du erfüllt mit dem, was Du tust? Oder hast Du aufgehört an Visionen zu glauben, weil es eh nichts bringt?
Dies und vieles andere werden wir gemeinsam in Gesprächen und Aufstellungen betrachten und ans Licht bringen.  Mehr Info


Leitung:  Elke Hagel, Heilpraktikerin www.elkehagel.de

                Dr. med. Karl-Heinz Rauscher

                   

Ort:  Altes Schulhaus neben der Kirche, 88433 Schemmerberg


Termin: 18. - 19. Nov. 2017


Anmeldung bei:   Elke Hagel

                                elkeulrikehagel@web.de

                                Tel: 07356-950 84 23


____________________________________________________



Seminar:  „Symtomaufstellungen“     

                    

An diesen Wochenenden können Sie Ihr Symptom oder Krankheit systemisch aufstellen lassen und herausfinden, welche Botschaft Ihnen Ihr Symptom überbringen will. Wenn Sie die Botschaft verstanden haben, kann sich das Symptom zurückziehen. Heilung hat eine Chance!  Mehr Info

Leitung:  Dr. med. Karl-Heinz Rauscher

                   

Ort:  Lana, Südtirol


Termin: 16. - 18. März 2018

                Fr. 18 Uhr bis So 17 Uhr


Anmeldung bei:   Irene Pfitscher:

                                pfitscher@therapyteam.it

                               Tel: 0039-333-311 75 04


____________________________________________________



Seminar:  „Frauen, Männer und Frieden“     

                     

Ein wunderbares Seminar für alle, die ihr Verhältnis zum anderen Geschlecht und zu sich selbst verbessern wollen. Dieser Workshop bietet die Gelegenheit, Verbindungen zu erforschen zwischen persönlichem und familiärem Schicksal und den größeren Mächten, die unsere menschliche Erfahrung als Männer und Frauen in Beziehungen gestalten.

Mit Systemaufstellungen und den neuesten Formen der Traumatherapie erforschen wir, wie sich nicht-persönliche Konflikte wie Rassen-, Klassen-, Religions-, Bürger- oder internationale Kriege, oft über Generationen hinweg, auf unsere Familien, Beziehungsmuster und die Fähigkeit zur Intimität auswirken.

Der Schwerpunkt liegt auf den Bedürfnissen der Teilnehmer/Innen. Das Ziel ist die Auflösung alter Blockaden und eine lebendige Beziehungsgestaltung, die mit gegenseitiger Wertschätzung in ein glückliches Miteinander führt.

Mehr Info


Leitung:    Dr. Anngwyn St. Just (USA)

                Dr. med. Karl-Heinz Rauscher

                   

Ort: Hotel Alpenblick, Heimgartenstr. 8, 82441 Ohlstadt (Bayern)

Termin:   8. - 10. Juni 2018


Anmeldung und Info: Uta Marie Reinbach

                                       ureinbach@gmail.com

                                       Tel: 08803-63 98 502


____________________________________________________


Seminar:  „Von Frauen und Männern und

                         von Krieg und Frieden“     

                     

Dieser Workshop bietet die Gelegenheit, Verbindungen zwischen persönlichem und familiärem Schicksal und den größeren Mächten zu erforschen, die unsere Erfahrungen als Männer und Frauen in Beziehungen gestalten. Kollektive Traumata wie Rassen-, Klassen-, Religions-, Bürgeroder
internationale Kriege wirken sich oft über Generationen hinweg auf die ganz persönlichen Beziehungsmuster in Partnerschaften und auf die Fähigkeit zur Intimität aus. In Europa sind es oft die beiden Weltkriege und die Folgen von Flucht und Vertreibung, die in den Familien immer noch eine überraschend aktuelle Rolle spielen.
Um die Lasten der Vergangenheit endlich abzuwerfen, bieten Anngwyn St. Just, Ph.D. und Dr. Karl-Heinz Rauscher eine friedvolle Atmosphäre gegenseitiger Achtung und stellen ihre jahrzehntelange Erfahrung in Trauma-Arbeit und systemischen Aufstellungen zur Verfügung.
Die Teilnehmenden können in diesem Seminar die bewussten und manchmal verdeckten Ursachen von Schmerz, Konflikt und Missverständnissen finden und damit befreiende Lösungen erleben.
Männer und Frauen werden oft als gegensätzliche Geschlechter gesehen. Wir sind zwar verschieden, doch keine getrennten Seiten unserer kollektiven, großen Seele. Wenn wir diese verborgene Wirklichkeit mehr und mehr verstehen, können wir die scheinbaren und die wahren Unterschiede
achten und auf dem Weg zur beglückenden Einheitserfahrung genießen.

Das Ziel ist die Auflösung alter Blockaden, die Stärkung der eigenen Persönlichkeit und eine lebendige Beziehungsgestaltung, die mit gegenseitiger Wertschätzung in ein glückliches Miteinander
führt.

Mehr Info


Leitung:    Dr. Anngwyn St. Just (USA)

                Dr. med. Karl-Heinz Rauscher

                   

Ort: Uta Akadamie, Venloer Str. 5-7, Köln

Termin:   15. - 17. Juni 2018


Anmeldung und Info: info@uta-akademie.de

                                       Tel: 0221-933 33 40


____________________________________________________



                                      

 

DR. MED. KARL-HEINZ RAUSCHER

Wir gehören alle zusammen